Testergebnisse zu vyprVPN

Wir haben VyprVPN 4 Wochen lang getestet und auch heute noch selbst im Einsatz. Obwohl wir viele VPN Anbieter bereits getestet haben, setzen wir vyprVPN nun selbst täglich ein. Ganz egal ob es um das TV-Streaming mit netflix geht, ich aus einem anderen Land auf meinen Onlinebankkonto zugreifen will (Skrill verlangt immer extra Authentifizierung wenn ich ausserhalb des Landes bin, jedoch durch VPN kann ich das umgehen) Oder wenn auch beim Filesharing.

VyprVPN Fakten:
Anbieter Sitz: USA, Austin, Texas
Verfügbare Server: 700+
Standorte in Länder: 50+
Verfügbare IP Adressen: 200.000+
Zahlungsarten: Mehr als 15+ Zahlungsarten, auch ANONYM
Logfilespeicherung: JA (gesetzlicheVorgabe, jedoch nur für technische Belange)

TOP: Die vyprVPN Webseite ist auch in DEUTSCH verfügbar!

Software verfügbar:

  • Windows
  • Apple Mac OSX
  • Android
  • Apple iOS (iPhone, iPad)
  • Linux
  • Router (Anleitungen)

Preise:

Wie die meisten Provider bietet auch VyprVPN monatliche Pakete an, zurzeit sind drei verschiedene Pauschalen vorhanden die sich auch nach inkludierten Leistungen unterscheiden:

  • 1 Monat ab 5.00 USD (4,00 EUR)
  • 6 Monate (Halbjahr) um 48.95 USD (37,92 EUR)
  • 12 Monate (Jahr) um 79.95 USD (63,91 EUR)

Zahlungsarten:
Paypal, Visa, Moneybooker, Skrill, Discover, American Express, MasterCard, WebMoney, Plimus, Payza, Bitcoin, Bank Überweisung, Phone Payment, Mobile Payment

Besonderheiten:

  • 3 Tage kostenlos testen!
  • Deutschsprachige Webseite und Software!
  • Sicherer “Dump Truck” Cloud/Onlinespeicher ist inkludiert.
  • Bester Kundenservice (E-Mail, Forum, Live-Chat)
  • Anonyme Zahlungsarten
  • Ein eigener Verschlüsselungsalgorythmus ist ebenfalls verfügbar +Sicherheit
  • Mehr als 600.000 Kunden!

Summary
Review Date
Reviewed Item
VyprVPN Testbericht
Author Rating
51star1star1star1star1star